Nachrichten
23.10.2018, 19:25 Uhr
Albrecht-Dürer-Schule wird zügig und bedarfsgerecht geholfen
Zur Überlastungsanzeige des Kollegiums der Albrecht-Dürer-Grundschule in Sossenheim sagte der Land-tagsabgeordnete Uwe Serke: „Nachdem ich vom Personalrat über die Situation informiert wurde, konnte ich in Wiesbaden ein Gespräch mit Kultus-Staatsekretär Manuel Lösel führen, der mir zugesagt hat, dass die Über-lastungsanzeige der Albrecht-Dürer-Schule zügig und an die Bedürfnisse der Schule angepasst behandelt wird.“
„Zudem habe ich Staatsekretär Lösel vorgeschlagen, dass wir gemeinsam die Schule besichtigen und die dortigen Problembereiche in Augenschein nehmen. Auf diesen Vorschlag ist er gerne eingegangen, so dass wir den Schulbesuch in der nächsten Zeit vorbereiten können“, so Serke. „An der Albrecht-Dürer-Schule in Sosseheim, sind zwar alle zugewiesenen Stellen besetzt, doch durch zusätzliche Aufgaben wie Inklusion, Verwaltungsarbeiten oder den Unterricht für Kinder mit schlechten Deutschkenntnissen, entsteht dem Lehrer-kollegium ein sehr belastender Mehraufwand. Hier muss personell nachgesteuert werden.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon