Nachrichten
31.07.2018, 14:47 Uhr
CDU fordert bessere Verkehrslenkung am Autobahnanschluss Zeilsheim
Seit einigen Wochen sorgen Staus am Autobahnanschluss Zeilsheim für Unmut im Stadtteil. Insbesondere zu den Spitzenzeiten im Berufsverkehr gibt es für die Verkehrsteilnehmer erhebliche Probleme, Zeilsheim in Richtung Hofheim, Kriftel und zu den Autobahnauffahrten nach Frankfurt und Wiesbaden/Flughafen zu verlassen. Davon überzeugten sich CDU-Landtagsabgeordneter Uwe Serke und der Vorsitzende der CDU-Zeilsheim, Kevin Bornath, vor Ort.
An der Autobahnauffahrt in Zeilsheim bilden sich Rückstaus
Hauptursache ist das nicht optimale Zusammenwirken der beiden Verkehrsampeln an den beiden Auto-bahnauf- und abfahrten und auch verkehrswidriges Verhalten von Autofahrern, die von der A 66 aus Wiesbaden kommend in Richtung Hofheim abfahren und dabei oft die Ampelregelung, die bereits „tief gelb“ oder gar rot zeigt, missachten. Dies hat zur Folge, dass bis zu fünf Fahrzeuge, darunter auch große LKW, quer zur Fahrbahn stehen und den gesamten Verkehr aus Zeilsheim blockieren und somit Rück-staus verursachen. Betroffen davon sind vor allem die Hofheimer Straße und Alt-Zeilsheim bis in den Pfor-tengartenweg hinein. „Das ist nicht länger hinnehmbar und eine Zumutung für viele Zeilsheimer“, kritisiert Serke. „Ich werde bei Hessen Mobil auf eine Beseitigung dieses Verkehrsproblems hinwirken. Ziel muss es sein, die Ampel-schaltung so zu optimieren, dass der Verkehr reibungslos abfließen kann.“ „Zusätzlich muss die Stadt Frankfurt zur Lösung dieses Problems beitragen. Es kann nicht sein, dass die Anwohner der betroffenen Straßen durch die Verkehrsstaus dauerhaft belastet und ihre Wohnqualität negativ beeinträchtigt wird. Deshalb muss gehandelt werden“, ergänzte Kevin Bornath.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon